Der Schieferpark und neue Perspektiven

Ab 2013: Der Schieferpark
und neue Perspektiven

  • 2012 begannen wir die Suche nach einem Ort für eine Kombination von Gästebetrieb, Mehrgenerationen-Haus, Handwerk, Kunst – „zusammen wohnen.leben.arbeiten“.
  • Nach Besichtigung von rund 40 Objekten bundesweit kamen Susanne Küppers und Ronald Steinmeyer im Juli 2013 in den „Schieferpark“. Nach längeren Verhandlungen wurde am 4. März 2014 der Kaufvertrag unterschrieben.
  • Die Übergabe war am 1. Juni 2014 – 2014 war das Jahr des Ankommens. Wegen Auflassungsvormerkungen waren nur Reparaturen möglich, Umbauten und Gestaltung des Grundstücks nur in engem Rahmen.
  • Gästebetrieb: 2015 werden die größten Schwächen beseitigt, das Konzept „Seminar- und Tagungs-Zentrum“ entwickelt und umgesetzt. 2016 gehen wir in die Vermarktung.
  • Mehrgenerationen-Projekt: Wohnraum ist da – einige Arbeitsplätze geschaffen – es wird spannend, wie viele Arbeitsplätze im Gästebetrieb entstehen.

weiterlesen –> Die Grundidee des Schieferparks:
Ein gutes Leben auf dem Lande